Marianne (10d) wurde für ihre besonderen schulischen Leistungen im Fach Chemie mit dem Angelus-Sala-Preis der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand pandemiebedingt in der Schule und nicht wie üblich beim Tag der Chemie an der Universität Oldenburg statt.

In einem schulinternen Chemie-Wettbewerb der 10. Klassen des Gymnasiums Brake konnte sich Marianne gegen alle Konkurrentinnen durchsetzen. Für diese Leistung wurde sie mit einem Buchpreis sowie einer Urkunde des Instituts für Chemie der Universität Oldenburg geehrt, die ihr der Fachobmann für das Fach Chemie, Herr Winterboer und Frau Vollrath-Neu, als ständige Vertreterin der Schulleiterin, überreichten.

Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Brake gratuliert ganz herzlich zu dieser tollen Leistung und sagt weiter so!

Bildnachweis: Online-Redaktion