Auch in diesem Schuljahr führen wir wieder in einen Aktionstag Internet in Jahrgang 5 durch. In jeweils fünf Schulstunden werden die Fünftklässler*innen in den Themenbereichen Soziale Netzwerke, Cybermobbing, Abzocke im Netz und grundlegendem Datenschutz geschult. Damit wollen wir einen Beitrag leisten, Schüler*innen bei der Nutzung des Internets zu begleiten. Auch Möglichkeiten des kreativen Umgangs sowie dabei auftretende Risiken und Gefahren werden am Aktionstag Internet angesprochen und die Schüler*innen somit für eine kritische Auseinandersetzung mit dem Internet sensibilisiert.

Begleitet werden die Fünftklässler*innen von Tuba Baser von Creaclic aus Bremen.

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt bezuschusst die Aktionstage hälftig. Da unser Verein der Eltern und Freunde des Gymnasiums Brake e.V. die andere Hälfte der Kosten trägt, ist die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder für die Schüler*innen kostenlos. Wir sagen vielen Dank dafür!

Das Foto zeigt die Klasse bei der Arbeit mit Frau Baser am 30.11.2021.

Bildnachweis: Frau Fricke – Artikelnachweis: Online-Redaktion