Our Road to Tokyo 2021 … Unser Zwischenstand

Gelaufene Kilometer

Routenübersicht

Bildnachweis: https://de.wikipedia.org/wiki/Olympische_Sommerspiele_2020

Bildnachweis: https://pixabay.com/de/photos/pagode-senso-ji-tempel-asakusa-2405537/

Woche 3:

Geschafft! Völlig erschöpft und überglücklich erreichen wir bereits nach 3 Wochen die Stadt Tokio und sind damit lange vor Beginn der Olympischen Sommerspiele vor Ort. Eine super Leistung!

Über 12694 Kilometer haben wir auf unserem Weg quer durch Russland, vorbei an der Mongolei und China bis zum Japanischen Meer und schließlich Japan und der Stadt Tokio, als Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2021, bereits zurückgelegt.  Wir sehen die Olympischen Ringe, die symbolisch für die fünf Erdteile stehen sollen.  Voller Neugier erkunden wir die Umgebung. Auf der rechten Seite seht ihr ein Foto des Sensō-ji, ein buddhistischer Tempel in Asakusa, Tokio.

Doch wer rastet, der rostet und so entschließen wir fleißigen Läufer*innen, Radfahrer*innen und Walker*innen uns, nach einer gebührenden Pause in Tokio, den Weg zurück in die Heimat über Paris zu laufen, wo die Olympischen Sommerspiele 2022 stattfinden sollen.

Viel Spaß!

Bildnachweis: Von Octagon – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7614781

Bildnachweis: Einsendung von Colin. Vielen Dank und weiter so!

Bildnachweis: Einsendung von Mattea. Vielen Dank und weiter so!

Woche 2:

Und sie laufen und laufen und laufen …

Ihr seid fantastisch!  Am Ende der Woche 2 schaffen wir in etwa 9384 Kilometer der Gesamtstrecke. Was für ein tolles Ergebnis!

Unser Weg führte uns quer durch Russland, vorbei am Nationalpark Tunka und am Baikalsee (s. Foto links) und wir erreichen in etwa die Umgebung der Stadt Magdagatschi (Russland), die am Großen Hinggang-Gebirge liegt. Zeit zum Ausruhen und Proviant auffüllen, die Ausrüstung und insbesondere das Schuhwerk muss überprüft werden und dann gehen wir frisch gestärkt und ausgeruht in die Woche 3!

Viel Spaß!

Bildnachweis: Von Bastiat74 – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24309850

Bildnachweis: Vladimir Udilov, Public domain, via Wikimedia Commons

Woche 1:

Wahnsinn! Was für ein fulminanter Start!

Gemeinsam laufen wir über 3973 Kilometer in der ersten Woche und schaffen damit schon ein großes Stück des Weges nach Tokio. Wir erreichen in etwa die Umgebung der Stadt Tscheljabinsk (s. linkes Bild: Das Theater am Platz der Revolution) bzw. Jekaterinenburg (s. rechtes Bild: Die Kathedrale auf dem Blut) in Russland, wo wir uns eine kurze Verschnaufspause gönnen und die Umgebung erkunden.

Weiter so!

Auf gehts in Woche 2!