Habt ihr schon einmal etwas von Pop Art gehört?

Nein? – Dann klärt euch der Kunst Leistungskurs der Q1 von Frau Schmees jetzt auf. Die Pop Art ist eine Kunstrichtung, welche sich durch bunte Farben auszeichnet, eine Revolte gegen das bis dahin bestehende Kunstverständnis darstellte und folglich Alltagsgegenstände ins Museum brachte. So hat auch der Leistungskurs ganz Banales kunstwürdig gemacht.

Daher ist seit dem 20.01.2022 in der oberen Agora eine Kunstausstellung aufzufinden. Dort können viele individuelle Werke zum Thema „Transformationen von Alltagsgegenständen – Konsum“ bezogen auf die Pop Art bestaunt werden. Zu jedem Werk lässt sich der Titel und eine kurze Erklärung der Intention des Künstlers oder der Künstlerin finden. Wir bedanken uns bei Herrn Schrewe und Herrn Witte für die Unterstützung und nun wünschen wir euch viel Spaß beim Betrachten.

Bild- und Artikelnachweis: Katrin und Annika aus dem Kunstkurs Q1 (Sh)