Liebe Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs!

Unsere Schule braucht neue Medienscouts!

Vielleicht habt ihr schon von Medienscouts gehört? Dahinter verbergen sich Experten, die den Durchblick haben, wenn es ums Internet geht, denn je mehr und auschließlicher wir über das Internet kommunizieren, desto mehr Probleme können dabei auftauchen. Darf ich bestimmte Fotos ins Internet stellen? Wie kann ich Fake-News erkennen? Was passiert eigentlich mit meinen Daten im Internet? Ein Medienscout kennt sich nicht nur mit solchen Fragen aus, er kann auch seinen Mitschülern helfen, wenn oder besser noch bevor es zu Problemen kommt! Und dafür brauchen wir euch als neue (zunkünftige) Experten!

Was erwartet euch?

Die Ausbildung findet im Rahmen einer 2-jährigen AG statt, die mit dem Schuljahr 2021/22 beginnt und sich regelmäßig treffen wird (natürlich entsprechend der geltenden Regelungen). Außerdem wird es mehrere Schulungstreffen mit externen Coaches und Medienscouts anderer Schulen geben. Die angehenden Medienscouts erfahren dabei, welche Risikobereiche zurzeit relevant sind. Dazu gehören u.a. Verletzung des Urheberrechts, Cybermobbing, Umgang mit persönlichen Daten, Kommunikation im Netz sowie Onlinespiele. Die Scouts lernen, wie und wo sie gesicherte Informationen zu diesen Themen erhalten und wie sie sich selbst auf einem aktuellen Wissensstand halten. Das Handeln der Scouts soll immer einen informativen, aber keinen Verbots-Charakter haben. Dazu werden entsprechende Beratungsstrategien im Projekt erarbeitet und eingeübt.

Was erwarten wir von euch?

Wir erwarten keine Experten, aber ihr solltet euch für die oben genannten Themen interessieren und bereit sein, etwas Zeit in die AG zu investieren und euren Mitschülern – vor allem den jüngeren – mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ihr sollt nicht die Aufgabe einer „Internet-Polizei“ haben, sondern beraten und informieren, also zum Beispiel Elternabende begleiten oder Aktionen zum Thema „Internet“ an der Schule durchführen. Eure Ideen sind gefragt: Aushänge, Flyer, Kurzfilme auf der Homepage, vieles wäre möglich!

Wenn ihr Interesse habt, schickt uns am besten gleich eine Mail, damit wir mit den Planungen starten können!

Liebe Grüße,

Frau Bultmann, Herr Bischoff