Gemeinsam begaben sich die Geschichtskurse von Frau Vater und Herrn Schwoon am Donnerstag auf eine Exkursion zum Bunker „Valentin“. Dieser ehemalige U-Boot-Bunker befindet sich in Bremen-Farge und wurde zu Zeiten des 2. Weltkrieges gebaut. Heute dient der Bunker „Valentin“ als Gedenkort an die Opfer der Nazis, an die Zwangsinhaftierten, die von den Nationalsozialisten zur tödlichen Arbeit und den Bau am Bunker gezwungen wurden.

Die Geschichtskurse wurden von zwei Guides, die ihnen die Geschichte und Bedeutung des Bunkers aufklärten, durch den Gedenkort geführt. Den Schülern sowie den Lehrer wurde somit bewusst, dass auch wenn man scheinbar viel über den 2. Weltkrieg weiß, es immer noch vieles gibt, was durch die Geschichte aufgearbeitet werden kann.

Artikelnachweis: Aleyna