AG-Ticker2020-08-07T14:25:00+02:00

AG-Ticker:

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus den Arbeitsgemeinschaften:

SCHÜLERBIBLIOTHEK

Die Schülerbibliothek empfiehlt im Juni folgendes Buch:

In tiefen, kalten hohlen Räumen, wo Schatten sich mit Schatten paaren, wo alte Bücher träumen von Zeiten, als sie Bäume waren, wo Kohle Diamant gebiert, man weder Licht noch Gnade kennt, dort ist´s, wo jener Geist regiert, den man Schattenkönig nennt. Holt es euch jetzt, wenn ihr mehr über den Schattenkönig und träumende Bücher erfahren wollt! Ihr findet dieses tolle Buch bei uns in der Schülerbücherei.

Liebe Grüße vom Büchereiteam! Wir sehen uns!

SCHÜLERBIBLIOTHEK

Die Schülerbibliothek empfiehlt im Mai 2021 folgendes Buch

Seit Virgo, das Sternbild-Mädchen, vor Monaten in seinen Kuhstall gekracht ist, steht Elliots Leben auf dem Kopf. Nicht nur, weil sich jede Menge griechischer Götter häuslich bei ihm eingerichtet haben. Auch ein Brief seines angeblich verschwundenen Vaters wirbelt alles durcheinander. Aber das Schlimmste: Todesdämon Thanatos ist zurück! Mit seiner echt gruseligen Mutter setzt er alles daran, die Welt zu vernichten. Jetzt muss Elliot die göttliche Chaostruppe aktivieren – und über sich hinauswachsen. Holt es euch jetzt! Ihr findet dieses Buch bei uns in der Schülerbücherei.

Liebe Grüße vom Büchereiteam! Wir sehen uns!

Bildnachweis: ivybooknerd.com

SCHÜLERBIBLIOTHEK

Bildnachweis: abebooks.com

Die Schülerbibliothek empfiehlt im April 2021 folgendes Buch:

Noor läuft einen Marathon: 42195 Meter. Sie ist ein Naturtalent, ausdauernd und willensstark. Aber sie ist erst achtzehn. Noor läuft und läuft. Es hat etwas von einem Davonlaufen. Und währenddessen erinnert sie sich an früher, als alles noch gut war. An ihre beste Freundin Rosie. Rosies Bruder Mattia mit den dunklen Locken und der großen Nase, in den Noor sich an ihrem zehnten Geburtstag verliebte. An Linda, das dicke Nachbarmädchen. Und an den Tag, den sie am liebsten mit einer Schere aus ihrem Leben schneiden würde…

Diese Buch findet ihr bei uns in der Schülerbücherei.

SCHÜLERBIBLIOTHEK

Die Schülerbücherei empfiehlt euch im März 2021 folgendes Buch: 

Dezember 1944. Von ihren Eltern getrennt, bleiben im Konzentra8onslager Bergen Belsen etwa vierzig Kinder zurück. Noch am selben Tag finden sich ihre Namen auf einer Transportliste mit unbekannten Ziel.Ein Transport, der Bergen Belsen niemals verlassen wird. HeIy Verolme, die das Inferno von Bergen Belsen als Fünfzehnjährige nur wenige SchriIe enPernt von der Baracke Anne Franks überlebt hat, lässt in ihrem Buch eine der bemerkenswertesten, weitgehend unerzählten Geschichten des Holocaust wieder aufleben, den ungewöhnlichen Kampf einer Gruppe von Kindern gegen ihre Vernichtung.

Das Buch ist hoffentlich ab März wieder bei uns ausleihbar.

 

 

SCHACH

SCHACH

Viel Spaß beim Knobeln und Lernen

GREENAGE

GreenAGe Besuch beim Bürgermeister

Am 27.02.2020 waren die GreenAGe Seniors beim Bürgermeister, um über unsere Fotoausstellung zum verwilderten Freibad hier in Brake zu sprechen. Am Anfang hat Herr Kurz uns erzählt, was für Aufgaben er als Bürgermeister hat. Dann haben wir über den eigentlichen Grund unseres Besuches gesprochen. Wir haben erfahren, dass letztes Jahr durch einen Facharchitekten Pläne für ein Naturbad entworfen und den Mitgliedern des Rates vorgestellt wurden. Diese Pläne haben wir auch in einer Powerpointpräsentation gezeigt bekommen. Dabei soll eine größere Badelandschaft mit Rutschen, Strand, Korbfrisbee, Volleyballfeld, Beachbar und Sauna entstehen.

Das Problem dabei ist, dass das Naturbad mit 2,2 bis 3 Millionen Euro sehr kostspielig ist und aufgrund der nicht so guten Finanzsituation der Stadt zurzeit nicht klar ist, wann das Projekt umgesetzt werden kann.

Kurz zur Frage, was ein Naturbad ausmacht: Es handelt sich dabei um einen chemiefreien Naturpool, d.h. es gibt beispielsweise keine roten Augen vom Chlor. Dafür ist das Wasser oft grün getrübt und muss biologisch mit Filtern gereinigt werden (Quelle: https://www.sueddeutsche.de/wissen/oekologie-natuerlich-baden-1.2568810).

Wir danken Herrn Kurz dafür, dass er sich für uns Zeit genommen hat und für alle unseren Fragen ein Ohr hatte.

Eure GreenAGe

SCHULSANITÄTSDIENST

Moin, wir sind die Schulsanitäter des Gymnasiums Brake:

Anne, Laura, Lotta, Michelle, Miriam und Wiebke. Frau Pauls unterstützt uns  tatkräftig als Lehrkraft und hat uns im letzten Halbjahr schon viel ermöglicht, wie einen  Platz für unsere Informationen in den Vitrinen.

Wir treffen uns montags in der 7./8. Stunde im Raum 1.124.

Im letzten Halbjahr haben wir unser Wissen über Erste Hilfe z.B. durch eine Ausbildung zum Ersthelfer am 13.1. und 15.1.2020  mit dem DRK  und auch mit selbstständige n Übungen unter Anleitung von Frau Pauls  erweitert.  Dabei  lernen wir den richtigen Umgang mit Patienten und die richtige Handlungsweise in den verschiedenen  Situationen.

Außerdem trainieren wir gemeinsam für den Schulsanitätsdienst-Wettbewerb in Bremen im Sommer, um dort wieder einen der vorderen Plätze zu belegen.

Wir freuen uns sehr über neue Mitglieder. Alle ab der 7. Klassenstufe oder höher  sind bei uns herzlich willkommen.

Es güßen euch

eure Schulsanitäter

SCHÜLERBIBLIOTHEK

Im ersten Halbjahr beschäftigte sich die Schüler AG zunächst mit dem normalen Alltagsgeschäft. Bücher wurden von Schülern ausgeliehen und zurückgebracht. Dies wurde von den Schülerinnen verwaltet, d.h. die entsprechenden Karteikarten wurden bei der Ausleihe in das Register eingeordnet und bei Rückgabe dem Buch wieder zugeordnet, so dass es wieder an den entsprechenden Platz der Bibliothek gestellt werden konnte. Während der Schülerbesuche in der Bibliothek kommt es vor, dass Bücher bei der Lektüresuche wieder falsch zurückgestellt werden. Deshalb ist ein Teil der AG Zeit mit dem Ordnen von Büchern nach Signaturen verbracht worden. Auch musste den Ausleihern nachgegangen werden, die ihr Buch nicht pünktlich zurückgebracht hatten. Das kostet in der Regel viel Zeit. Verloren gegangene Bücher mussten neu beschafft werden.

Wir setzten uns zusammen und besprachen gemeinsam die Neuanschaffungen für das letzte Jahr. Insgesamt wurden 16 neue Bücher angeschafft und eingepflegt, d.h. sie wurden mit Signaturen versehen, Ausleiherinnerungszettel wurden vorne eingeklebt, die Karteikarten erstellt und in die hinteren Teile der Bücher in die Buchtaschen gesteckt.

Neu in diesem Halbjahr war die Rubrik „ Buch des Monats“. Hierzu wurden bisher zwei Bücher ausgewählt, die von den Schülerinnen der AG vorgestellt und empfohlen wurden. Die Rubrik ist auf der Homepage der Schule einsehbar und wird monatlich aktualisiert.

Frau Vollrath Neu stellt der AG neue Möbel in Aussicht. Hier wurde seitens der AG Mitglieder bisher noch keine Einigung über Wünsche und Machbares getroffen

Bild- und Artikelnachweis: Herr Förster