Die Schülerbücherei empfiehlt euch im März 2021 folgendes Buch: 

Dezember 1944. Von ihren Eltern getrennt, bleiben im Konzentra8onslager Bergen Belsen etwa vierzig Kinder zurück. Noch am selben Tag finden sich ihre Namen auf einer Transportliste mit unbekannten Ziel.Ein Transport, der Bergen Belsen niemals verlassen wird. HeIy Verolme, die das Inferno von Bergen Belsen als Fünfzehnjährige nur wenige SchriIe enPernt von der Baracke Anne Franks überlebt hat, lässt in ihrem Buch eine der bemerkenswertesten, weitgehend unerzählten Geschichten des Holocaust wieder aufleben, den ungewöhnlichen Kampf einer Gruppe von Kindern gegen ihre Vernichtung.

Das Buch ist hoffentlich ab März wieder bei uns ausleihbar.